08.02.2020

Im Notfall einsatzbereit

Am 11. Februar ist der europäische Tag des Notrufs 112. Wer im Landkreis ärztliche Hilfe unter dieser Nummer anfordert, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Arzt der Kliniken im Naturpark Altmühltal besucht.

24 Stunden jeden Tag stehen Notärzte für Einsätze bereit.

Dr. Marcus Kettemann ist einer von derzeit 26 Notärzten, die rund um Eichstätt und Kösching im Einsatz sind. Ihr Einsatzgebiet deckt den größten Teil der Fläche des Landkreises ab. Es erstreckt sich im Osten bis Hexenagger, im Norden bis Titting und verläuft im Süden entlang der Gemeinden Wellheim, Nassenfels und Großmehring. Wie die meisten der 26 Notärzte arbeitet Dr. Kettemann bei den Kliniken, als Narkosearzt und Leiter der Notaufnahme in der Klinik Kösching.

„In Kösching stellen die Klinikärzte etwa die Hälfte der Notärzte", sagt er. 15 Aktive gibt es dort, die sich die monatlichen Dienste teilen. Vor allem Niedergelassene beteiligen sich mit ein bis zwei Diensten, die restlichen Schichten teilen sich vier bis fünf Klinikärzte. In Eichstätt stehen für das Einsatzgebiet neun Notärzte zur Verfügung, auch hier sind die Klinikärzte die große Mehrheit.

Jederzeit auf den Notfall vorbereitet

Für Dr. Kettemann und seine Notarztkollegen bedeutet ihr Engagement ein enormes Arbeitspensum: Sie tun Dienst in ihren Abteilungen in der Klinik, zu dem neben den Schichten tagsüber auch einige Nacht- und Wochenenddienste pro Monat gehören. Zusätzlich übernehmen sie nachts und am Wochenende noch Notarztdienste. Neben dem immensen Arbeitspensum nehmen sie darüber hinaus große Einschränkungen in Kauf. Wer Notarzt ist, muss zu jeder Sekunde abrufbereit sein. Während der Notarztbereitschaft ist der Bewegungsradius deshalb stark eingeschränkt. Weder ein Spaziergang noch die Fahrt zum Supermarkt sind möglich. Die Entlohnung für so viel Entbehrung ist aber, außer dem Dank mancher Patienten, gering.

„Die Bezahlung und die steigende Arbeitsbelastung im Hauptberuf in Praxis und Klinik sind die wesentlichen Gründe, warum sich immer weniger Kollegen am Notarztdienst beteiligen", sagt Dr. Kettemann. Um 30 Prozent, so der Mediziner, sei die Zahl der Notärzte, die die Versorgung noch mittragen, in den letzten Jahren eingebrochen. Ursache dafür sind auch die hohen Anforderungen der Zusatzweiterbildung Notfallmedizin, die zur Zulassung als Notarzt nötig ist.

Dass immer weniger Ärzte am Notarztdienst teilnehmen, führt dazu, dass manche Schichten nicht mehr besetzt werden können. „Ein bis drei Schichten im Monat bleiben derzeit offen", sagt Dr. Kettemann. In Eichstätt gelingt es bislang noch alle Schichten zu besetzen, indem wenige Ärzte sich sehr stark engagieren. „Wir haben hier im Durchschnitt zwei bis drei Einsätze in 24 Stunden", sagt der Obmann für Eichstätt, Dr. Wolfgang Horak. Das sei nicht lukrativ, um externe Ärzte zu finden, die als Freelancer einspringen. Das Verantwortungsgefühl und Engagement der hier ansässigen Ärzte halten die durchgehende Versorgung aufrecht.

Für Dr. Horak und Dr. Kettemann steht ihr Engagement aber felsenfest. „Ich arbeite gern als Notarzt und sehe darin auch eine willkommene berufliche Herausforderung", sagt Dr. Kettemann. „weil es ein anderer Schwierigkeitsgrad ist, Menschen in schwierigen Situationen zu helfen ohne das Back-up der Klinik mit all ihren personellen und technischen Möglichkeiten."

„Uns liegt als Kliniken viel daran, dass die Menschen im Landkreis bei einem Notfall schnell ärztliche Hilfe erhalten", sagt Kliniken-Geschäftsführer Marco Fürsich. „Deshalb halten wir an unseren beiden Kliniken eine Notaufnahme vor. Deshalb gestalten wir auch die Personalausstattung in den Abteilungen so, dass unsere Ärzte die Notarztdienste tagsüber übernehmen können."

Suche

Qualitätsauszeichnungen

 

 

Kliniken im Naturpark Altmühltal
mit den Standorten:

Klinik Eichstätt
Ostenstraße 31
85072 Eichstätt
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08421 / 601-0

Klinik Kösching
Krankenhausstraße 19
85092 Kösching
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08456 / 71-0

Seniorenheim Anlautertal
Am Galgenberg 1
85135 Titting
info@sh-titting.de
Tel. 08423/98594-0