21.01.2020

Neue Notaufnahme öffnet

Am Donnerstag, 23. Januar, geht die neue und modern ausgestattete Notaufnahme in der Klinik Eichstätt in Betrieb. Für Notfallpatienten ist dann ein eigener Eingang im rückwärtigen Teil der Klinik reserviert.

Über den Notfalleingang gelangen Notfallpatienten ab 23. Januar direkt in den Triageraum der Klinik Eichstätt.

Der Eingang liegt im Nordwesten des Klinikgebäudes, gegenüber dem Verwaltungsbau in der Grabmannstraße. Patienten können ihn fußläufig oder mit dem Auto erreichen. Sechs Parkplätze mit Kurzparkzeiten liegen direkt vor der Tür, damit Notfallpatienten schnell und sicher die Klinik erreichen können.

In der Notaufnahme werden die Patienten von einer Pflegekraft empfangen. Sie nimmt die Triagierung, also die Einschätzung der Behandlungsdringlichkeit, vor. „Ein Aufnahmeprozedere, wie es früher war, entfällt", sagt die Leitung der Notaufnahme Katharina Böswald. „Die Triage-Kraft führt die Patientenaufnahme in Kurzform durch. Wenn die Versicherungskarte griffbereit ist, dauert das nur wenige Sekunden. So kann das Hauptaugenmerk sofort auf die akute Erkrankung gelegt werden."

„Im Laufe des Jahres sollen weitere technische Systeme installiert werden, mit denen wir unsere Patienten besser über die Behandlungsreihenfolge informieren können. Wir freuen uns sehr über unsere zukunftsweisende Notaufnahme, die eine große Rolle in der Versorgung unserer Patienten einnimmt", so Geschäftsführer Marco Fürsich.

Zentraler Patientenservice zieht in die Eingangshalle

Mit Eröffnung der neuen Notaufnahme zieht der Zentrale Patientenservice (ZPS) vom 1. Stock in die Eingangshalle. Damit haben Patienten und Besucher direkt am Eingang wieder eine Anlaufstelle, die durchgängig während der Besuchszeiten von 6:00 bis 21:00 Uhr besetzt ist.

„Der Haupteingang bleibt der obligatorische Zugang für Besucher und zur OP einbestellte Patienten", sagt Marco Fürsich. Wenn die ZPS im Eingangsbereich von 21:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens geschlossen ist, wird auch der Haupteingang geschlossen. Die Besuchszeit endet damit um 21:00 Uhr.

Der bisherige Tresen der ZPS im 1. Stock ist ab 23. Januar nicht mehr besetzt. In Betrieb bleibt aber weiterhin die nebenan liegende Patientenaufnahme. Dort werden auch künftig die Formalitäten der Aufnahme erledigt.

Suche

Qualitätsauszeichnungen

 

 

Kliniken im Naturpark Altmühltal
mit den Standorten:

Klinik Eichstätt
Ostenstraße 31
85072 Eichstätt
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08421 / 601-0

Klinik Kösching
Krankenhausstraße 19
85092 Kösching
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08456 / 71-0

Seniorenheim Anlautertal
Am Galgenberg 1
85135 Titting
info@sh-titting.de
Tel. 08423/98594-0