FAQs

Wenn Sie Fragen haben, die Sie nicht in der Auflistung finden, können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.
Senden Sie Ihre Frage bitte an kna.presse@klinikallianz.com

  • Warum sind strukturelle Veränderungen der Kliniken nötig?

    Als Herausforderungen für die Kliniken sind insbesondere zu nennen:

    • Strukturvoraussetzungen des Gesetzgebers (Personell, Qualifikation, Mindestmengen, Infrastruktur)
    • Zunahme von Behandlungen, die ambulant durchgeführt werden können
    • demografischer Wandel
    • sich weiter verstärkender Fachkräftemangel

     

    Indem wir die Kliniken strategisch neu aufstellen, wollen wir rechtzeitig den weiter wachsenden Herausforderungen begegnen, um auch zukünftig sowohl medizinisch und personell gut aufgestellt zu sein.

  • Warum wurde ein Gutachten beauftragt?

    Das Gutachten wurde beauftragt, um aus einer tiefgehenden Analyse der Ist-Situation durch ein externes Unternehmen heraus, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie die stationäre Versorgung des Landkreises Eichstätt in Zukunft gelingen kann. Das externe Gutachten ist der erste Schritt zu einer Strategieentwicklung für die Kliniken im Naturpark Altmühltal. Weitere Schritte mit wichtigen Akteuren im Gesundheitsbereich werden folgen.

  • Welchen Stellenwert hat das Gutachten?

    Das Gutachten ist nur ein Teil der Agenda 2030, also ein kleiner Baustein in dem Veränderungsprozess, dem sich die Kliniken im Naturpark Altmühltal stellen, um den Herausforderungen der Zukunft gut begegnen zu können.

  • Resultiert aus der Empfehlung des Gutachtens eine Entscheidung?

    Nein. Neben dem Gutachten müssen nun in den nächsten Monaten noch weitere Entscheidungsvoraussetzungen geprüft werden. Die Entscheidung, wie sich die Kliniken im Naturpark Altmühltal zukünftig aufstellen, wird vom Kreistag gefällt.

  • Wann fällt die endgültige Entscheidung, was mit den Kliniken geschieht?

    Die endgültige Entscheidung wird voraussichtlich im Juli 2021 im Kreistag gefällt.

  • Wie schnell wird die Entscheidung umgesetzt?

    Erst wenn ein Beschluss durch den Kreistag gefällt ist, kann mit der Umsetzung begonnen werden. Ein möglicher Beschluss könnte sein, dass die Kliniken auf einen Standort konzentriert werden. Sollte es zu diesem Beschluss kommen, ist wegen der notwendigen baulichen Änderungen, mit einem Zeitraum von mindestens 5 bis 7 Jahren für die Umsetzung zu rechnen.

  • Welche Vorteile bietet eine Konzentration auf einen Standort?

    Eine Konzentration hat folgende Vorteile:

    • Die Versorgung der Patienten kann dauerhaft auf einem qualitativ hohen medizinischen Niveau aufrechterhalten werden.
    • Die Zukunftsfähigkeit der Kliniken und die Sicherheit der Arbeitsplatze wird erhöht. 
    • Nur durch Konzentration auf einen Standort wird es möglich sein, die gesetzlichen und personellen Vorgaben des Gesetzgebers zu erfüllen.
  • An wen kann ich mich bei Ideen und Fragen zur Agenda 2030 wenden?

    Sie können uns jederzeit über unser Kontaktformular erreichen.

Suche

Qualitätsauszeichnungen

 

 

Kliniken im Naturpark Altmühltal
mit den Standorten:

Klinik Eichstätt
Ostenstraße 31
85072 Eichstätt
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08421 / 601-0

Klinik Kösching
Krankenhausstraße 19
85092 Kösching
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08456 / 71-0

Seniorenheim Anlautertal
Am Galgenberg 1
85135 Titting
info@sh-titting.de
Tel. 08423/98594-0