20.03.2020

Keine Besuche mehr in den Kliniken

Ab heute Mittag, 12 Uhr, sind in den Kliniken in Eichstätt und Kösching keine Besuche mehr gestattet. Ausnahmen sind lebensbedrohliche Situationen bei Patienten und die Begleitung zur Geburt.

Ab dem 20. März gilt ein Besuchsverbot in den Kliniken.

Nach den eingeschränkten Besuchszeiten der letzten Woche werden Besuche in den Kliniken nun ganz verboten. Privatpersonen dürfen die Klinik nicht mehr betreten, um Patienten und Mitarbeiter vor einer Covid-19-Infektion besser schützen zu können. Die Besuchssperre gilt ab Freitag, 20. März, 12 Uhr.

Die einzigen Ausnahmen gelten für Beginn und Ende des Lebens. So dürfen Schwangere eine Begleitperson zur Geburt mitbringen. Außerdem dürfen Patienten in der Sterbephase von engen Angehörigen noch einmal besucht werden. Die Kliniken benachrichtigen diese Angehörigen telefonisch. Auch in diesen Ausnahmefällen wird der Zugang nur Personen gewährt, die nicht kürzlich in einem Risikogebiet waren, sich nicht in Quarantäne befinden und die keine Erkältungssymptome zeigen.

Alle Patienten der Klinik können das kostenlose BayernWLAN nutzen. So können sie sich mit ihren Angehörigen zu Hause über Videoanrufe oder Soziale Medien austauschen und persönlichen Zuspruch erhalten.

Alle Infos zur Regelung rund um Geburten

Besuchsregelungen rund um die Geburt

Suche

Qualitätsauszeichnungen

 

 

Kliniken im Naturpark Altmühltal
mit den Standorten:

Klinik Eichstätt
Ostenstraße 31
85072 Eichstätt
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08421 / 601-0

Klinik Kösching
Krankenhausstraße 19
85092 Kösching
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08456 / 71-0

Seniorenheim Anlautertal
Am Galgenberg 1
85135 Titting
info@sh-titting.de
Tel. 08423/98594-0