19.07.2021

Endlich wieder mehr Besuch

Seit die Inzidenz im Landkreis unter 50 gefallen ist, sind Besuche im Seniorenheim Anlautertal in Titting wieder einfacher möglich. Die Testpflicht ist vollständig entfallen, auch eine Anmeldung ist nicht mehr nötig.

Die Zahl der Besucher pro Bewohner ist momentan nicht mehr eingeschränkt.

Die Bewohner haben während der Besuchszeit von 10 bis 16:30 Uhr jetzt oft mehrere Besucher zu Gast. Denn auch die Begrenzung auf eine feste Besuchsperson ist aufgehoben. So sind jetzt oft Dreier- oder Vierergruppen in und vor dem Haus zu sehen, die sich unterhalten, Fotos zeigen oder spazierengehen.

Die Hygieneregeln werden dabei weiter befolgt. Der Abstand muss eingehalten werden und die Besucher tragen FFP2-Maske. Auch die Händedesinfektion muss vor der Registrierung am Eingang durchgeführt werden. Darauf achten Einrichtungsleiterin Anna Pfaller und das gesamte Team genau. Das Heim hatte seit Ausbruch der Corona-Pandemie keinen einzigen Corona-Fall. Und das soll auch so bleiben.

„Wir haben mit den Hygienefachkräften der Kliniken im Naturpark Altmühltal ein Hygienekonzept entwickelt, das sehr gut funktioniert. Wir halten auch weiterhin an den wichtigen Hygienebausteinen fest, auch wenn wir jetzt etwas lockern", sagt Anna Pfaller. Das Leitungsteam versucht bei der niedrigen Inzidenz auch jenseits der Besuche wieder mehr Normalität in den Alltag der Bewohner zu bringen. Es gab schon ein Hoffest und Gottesdienste für die Bewohner im Freien. Das Beschäftigungsprogramm, das während höherer Inzidenzen einzeln abgehalten wurde, findet jetzt wieder mit der gesamten Wohngruppe statt.

„Unsere Bewohner waren immer gut versorgt. Wir haben alles getan, um die fehlenden Besuche auszugleichen. Unsere Pflege- und Betreuungskräfte haben kontinuierlich für Ansprache und geistige Anregung gesorgt", sagt Anna Pfaller. „Aber wir merken jetzt trotzdem, wie glücklich unsere Bewohner sind, dass es endlich wieder etwas normaler zugeht. Dass sie wieder Nachbarn, Freunde und Familienmitglieder sehen können. Dass bestimmte Beschäftigungsangebote wieder aufleben."

Bei den Lockerungen können die Verantwortlichen zudem ein gutes Gefühl haben, denn die Impfquote bei den Bewohnern und auch den Mitarbeitern ist hoch. „Und unsere Mitarbeiter haben von Anfang an bis zum heutigen Tag die Hygieneregeln extrem gut mitgetragen, genauso wie unsere Angehörigen", lobt Pfaller. „Das waren wichtige Bausteine, dass wir ohne Infektion durch die letzten 1,5 Jahre gekommen sind."

Suche

Qualitätsauszeichnungen

 

 

Kliniken im Naturpark Altmühltal
mit den Standorten:

Klinik Eichstätt
Ostenstraße 31
85072 Eichstätt
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08421 / 601-0

Klinik Kösching
Krankenhausstraße 19
85092 Kösching
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08456 / 71-0

Seniorenheim Anlautertal
Am Galgenberg 1
85135 Titting
info@sh-titting.de
Tel. 08423/98594-0