12.05.2021

Patienten dürfen wieder Besuch erhalten

Die Kliniken im Naturpark Altmühltal öffnen ab Montag, 17. Mai, wieder für Besucher. Die Neuregelung ist gültig, so lange die Inzidenz im Landkreis die Marke 100 nicht an 3 aufeinander folgenden Tagen überschreitet.

Besucher sind in den Kliniken ab Montag, 17. Mai, wieder zugelassen.

Die tägliche Besuchszeit liegt zwischen 14 und 17 Uhr. Pro Tag darf ein Besucher für 1 Stunde zum Patienten. Der Besucherkreis für jeden Patienten ist auf zwei volljährige Personen begrenzt. Die Namen der beiden Personen werden bei der stationären Aufnahme festgelegt.

Wer einen Besuch abstatten möchte, muss einen tagesaktuellen negativen Schnelltest von einer offiziellen Einrichtung vorlegen. Auch ein negatives PCR-Test-Ergebnis, nicht älter als 48 Stunden, wird akzeptiert. Jeder Besucher muss zusätzlich seinen Personalausweis vorlegen, einen Fragebogen zum aktuellen Gesundheitszustand ausfüllen und sich an die bekannten Hygieneregeln halten: durchgängig FFP2-Maske tragen, einen Abstand von 1,5 Metern einhalten sowie die Hände desinfizieren. Auf eine gute Lüftung des Patientenzimmers ist ebenfalls zu achten.

Auch Patientinnen der Geburtshilfe in der Klinik Kösching dürfen am Tag für 1 Stunde einen Besucher empfangen. Der Partner kann sich aber auch stationär mit aufnehmen lassen. Dann sind allerdings keine Besuche zugelassen.

Keine Besuche dürfen Patienten erhalten, die an Covid erkrankt sind oder für die noch kein PCR-Ergebnis vorliegt. Bei Intensiv- und onkologischen Patienten ist mit der Station telefonisch abzustimmen, ob ein Besuch möglich ist. Die Klinik Cafés an beiden Standorten bleiben für Besucher weiterhin geschlossen.

Besuchsregelung in den Senioreneinrichtungen

Im Seniorenheim Anlautertal und in der Seniorenpflegestation kann jeder Bewohner einen Besucher pro Tag empfangen. Der Besuchstermin muss vorab telefonisch mit der Heimverwaltung vereinbart werden. Beim Besuch ist ein negativer Schnell- oder PCR-Test vorzulegen. Das Tragen einer FFP2-Maske während des Besuchs ist verpflichtend.

Keine Erleichterungen für Geimpfte

Während in Geschäften vollständig Geimpfte genauso behandelt werden wie Personen mit negativem Testergebnis, ist dies im Kranken- und Seniorenpflegebereich nicht der Fall. „Die aktuelle Infektionsschutzmaßnahmenverordnung schließt dies ausdrücklich aus", sagt Kliniken-Vorstand Marco Fürsich. „Das heißt, auch vollständig Geimpfte müssen ein negatives Testergebnis vorlegen, wenn sie einen Angehörigen in den Kliniken oder in den Senioreneinrichtungen besuchen möchten. Die Impfung schließt eine Ansteckung mit Corona nicht vollständig aus. Durch den Test ist größtmögliche Sicherheit für unsere Patienten gegeben."

Suche

Qualitätsauszeichnungen

 

 

Kliniken im Naturpark Altmühltal
mit den Standorten:

Klinik Eichstätt
Ostenstraße 31
85072 Eichstätt
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08421 / 601-0

Klinik Kösching
Krankenhausstraße 19
85092 Kösching
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08456 / 71-0

Seniorenheim Anlautertal
Am Galgenberg 1
85135 Titting
info@sh-titting.de
Tel. 08423/98594-0