18.11.2020

Neuer Chefarzt für Gynäkologie

Zum 1. Dezember kann die Klinik Eichstätt Dr. med. Werner Stein als neuen Chefarzt der gynäkologischen Abteilung begrüßen. Zwei neue Oberärzte verstärken das ärztliche Team um den neuen Chefarzt zusätzlich. 

Landrat Alexander Anetsberger (li.) und Kliniken-Geschäftsführer Marco Fürsich (re.) begrüßen Dr. Werner Stein als neuen Chefarzt in der Gynäkologie.

Mit der Verpflichtung von Dr. Werner Stein ist es der Geschäftsführung nicht nur gelungen, die Chefarztstelle zeitnah neu zu besetzen, sondern darüber hinaus einen ausgewiesenen Experten zu gewinnen: Dr. Werner Stein ist nicht nur Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, sondern darüber hinaus auch Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin.

Der gebürtige Niedersachse gilt zudem als ausgewiesener Fachmann in der Speziellen Geburtshilfe und Perinatalmedizin sowie in der gynäkologischen Onkologie und gynäkologischen Chirurgie. Daneben erwarb der neue Chefarzt das so genannte „MIC III"-Zertifikat, das eine besondere Auszeichnung für ein anspruchsvolles operatives Spektrum in der gynäkologischen Schlüssellochchirurgie sowie eine hohe Anzahl durchgeführter Operationen darstellt; diese von Dr. Stein praktizierte besondere Operationstechnik bietet  Vorteile für die Patientinnen im Vergleich zur offenen Operationstechnik. Nicht zuletzt verfügt der neue Chefarzt auch über eine ausgezeichnete Expertise in der Urogynäkologie und der Plastischen Beckenbodenrekonstruktion.

Des Weiteren konnte die Klinik für die Gynäkologie/Geburtshilfe zudem zwei neue Oberärzte gewinnen. Diese werden Dr. Stein bereits ab Dezember 2020 bzw. März 2021 in seiner ärztlichen Tätigkeit unterstützen: Klaus Wiegand, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, wird das Team um Dr. Stein ab Dezember verstärken. Wiegand bringt wertvolle Erfahrungen aus dem ambulanten sowie stationären Sektor mit, da er bereits in Kliniken in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig war sowie darüber hinaus viele Jahre als niedergelassener Gynäkologe praktizierte.

Im März 2021 wird das Ärzte-Team der Gynäkologischen Abteilung sodann nochmals erweitert: Dr. Anne Wiegand ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und leitete bereits ein klinisches Brustzentrum. Einer der Schwerpunkte ihrer ärztlichen Tätigkeit ist die Naturheilkunde, für die Dr. Anne Wiegand sogar die fakultative Weiterbildung innehat. "Insbesondere im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe stellt der naturheilkundliche Ansatz Dr. Anne Wiegands einen besonderen Leistungsbaustein mit Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Region dar. Mit dem Team um Dr. Stein kann in der Klinik Eichstätt nun ein äußerst breites und hochqualifiziertes Spektrum in der Frauenheilkunde realisiert werden, so dass wir für die Frauen in der Region eine hervorragende Versorgung sicherstellen können", so Kliniken-Geschäftsführer Marco Fürsich.

Neben Dr. Stein und den beiden Oberärzten wird sich darüber hinaus auch Dr. Georg Eschler weiterhin um die gynäkologische Versorgung der Patienten kümmern, so dass den Frauen der gesamten Region künftig ein erfahrenes vierköpfiges Ärzteteam in der Gynäkologie zur Verfügung steht. Darüber hinaus führt die Geschäftsführung im Hinblick auf eine erstrebte Wiedereröffnung der Geburtshilfe derzeit zahlreiche Gespräche mit interessierten Hebammen.

Suche

Qualitätsauszeichnungen

 

 

Kliniken im Naturpark Altmühltal
mit den Standorten:

Klinik Eichstätt
Ostenstraße 31
85072 Eichstätt
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08421 / 601-0

Klinik Kösching
Krankenhausstraße 19
85092 Kösching
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08456 / 71-0

Seniorenheim Anlautertal
Am Galgenberg 1
85135 Titting
info@sh-titting.de
Tel. 08423/98594-0