26.10.2020

Bauprojekt in Titting beginnt

Am 23. Oktober wurde mit einem symbolischen Spatenstich der Auftakt für den Neu- und Umbau des Seniorenheims Anlautertal gemacht.

Der Auftakt ist gemacht. Mit dem Spatenstich wurde der Neu- und Umbau des Seniorenheims Anlautertal begonnen.

Der Spatenstich markiert den Beginn einer 16 Millionen Euro teuren Baumaßnahme, die in den nächsten 4 Jahren bei laufendem Betrieb durchgeführt wird. Bis 2022 wird zunächst ein Neubau im Garten des Heims errichtet und danach bis 2024 der Bestandsbau saniert. Das Heim vergrößert sich damit von 51 auf 60 Pflegeplätze, aufgeteilt in vier Wohngruppen.

Der Neu- und Umbau wird fällig, weil sich die baulichen Anforderung an Seniorenheime grundlegend geändert haben. „War es im Jahr 1990 völlig in Ordnung ein Heim fast ausschließlich mit Doppelzimmern zu errichten, müssen Seniorenheime heute mindestens 80 Prozent der Zimmer als Einzelzimmer anbieten", sagt Kliniken-Geschäftsführer Marco Fürsich in seiner Rede. Auch die Mindestgröße der Wohnplätze sei mit dem Gesetz zur Regelung der Pflege-, Betreuungs- und Wohnqualität im Alter großzügiger definiert worden, so Fürsich.

Von den 16 Millionen Euro, die das Bauprojekt kostet, tragen die Kliniken selbst fast 4 Millionen, der Landkreis Eichstätt übernimmt mehr als 8 Millionen. Außerdem wird das Projekt vom Landesamt für Pflege mit 3,74 Millionen gefördert und vom Forschungszentrum Jülich im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative mit 90.000 Euro.

Der Neu- und Umbau wird sich für Pflegende, Pflegebedürftige und die Familien im Landkreis auszahlen, davon zeigten sich Fürsich und Landrat Alexander Anetsberger beim Spatenstich überzeugt. Durch die Aufstockung der Pflegeplätze auf 60 können mehr pflegebedürftige Angehörige wohnortnah in Dauerpflege gegeben werden. Zudem erhöhen die baulichen Anpassungen und das Wohngruppenprinzip die Lebens- und Wohnqualität. Und letztlich erhoffen sich die Verantwortlichen, durch das Pflegekonzept in Wohngruppen die Arbeit für Pflegende zu erleichtern.

Suche

Qualitätsauszeichnungen

 

 

Kliniken im Naturpark Altmühltal
mit den Standorten:

Klinik Eichstätt
Ostenstraße 31
85072 Eichstätt
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08421 / 601-0

Klinik Kösching
Krankenhausstraße 19
85092 Kösching
kna.info@klinikallianz.com
Tel. 08456 / 71-0

Seniorenheim Anlautertal
Am Galgenberg 1
85135 Titting
info@sh-titting.de
Tel. 08423/98594-0